Schützenfest auf beiden Seiten

Posted by administratorKommentare deaktiviertMai 04, 2014

Bei wunderschönem Wetter und bestens präparierten Naturrasen empfingen wir am Samstagmittag die U11 von Deutz 05. Die Fortuna war darauf aus, Wiedergutmachung für die vergangenen Leistungen zu zeigen und begannen das Spiel mit sehr hohen Tempo, was anfangs zu schnellen Toren führte. Die Fortunen ließen durch schöne Kombinationen und Direktspiel das Ergebnis bis zur Halbzeit auf 6:1 in die Höhe schnellen und konnten in dieser Zeit ein ums andere Mal zeigen, was sie im Stande zu leisten sind. Zu diesem Zeitpunkt war allerdings schon abzusehen, dass Abwehrspiel nach wie vor nicht zu den Lieblingsaufgaben der Jungs gehört.

Die zweite Halbzeit begann dann, bedingt durch die hohe Führung, mit deutlich gedrosseltem Tempo und eher abwartendem Verhalten. Dieses nutzte Deutz  und erzielter in der Folge weitere 3 Tore bis zum Schlusspfiff. Die Fortuna war aber gewillt an diesem Tag nichts mehr anbrennen zu lassen und fing sich Mitte der zweiten Halbzeit, sodass 6 weitere, teils sehenswerte Tore erzielt wurden.

Fazit des Spiels: Vorne Hui hinten Pfui!

Nichtsdestotrotz ein insgesamt schöner Mittag am Südstadion, mit zur Abwechslung mal wieder 12 Toren.